Sanskrit Lexikon: Nirvana

Nirvana bedeutet im Buddhismus das Aussteigen aus dem Rad der Wiedergeburten und des Leidens durch das Erwachen (Bodhi). Entgegen der oft angenommenen Meinung, dies könne erst im Tod eintreten, ist dieser Zustand nach Buddha auch im Leben schon erreichbar. Nirvana wird als Glück, welches unabhängig von äußeren Umständen und Emotionen besteht, beschrieben. Es ist das Ende /Erlöschen von Anhaftung, Gier und Egoismus und der Beginn der so oft angestrebten, wunschlosen Ruhe im Geist.







4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

VERANTWORTUNG