BETA PHASE

In der Beta Phase können wir meist noch nicht greifen, was gerade los ist. Unser Unterbewusstsein beginnt zu realisieren, dass etwas nicht stimmt, das Probleme kommen, auf die wir keine Antworten haben, die wir nicht wahrhaben wollen. Verdrängung oder Avidya führen dazu, obwohl wir uns unwohl fühlen, wir uns ablenken oder so tun, als ob alles ganz normal wäre.

Eine Beta Phase kann ziemlich lange dauern, da unser Ego in der Lage ist, an etwas festzuhalten, was bequem ist, was wir mal als schön oder angenehm empfunden haben. Die Gesellschaft ist wohlhabend und in Frieden, unsere Beziehungen dürfen sich nicht verändern, unser Körper soll für immer so bleiben. Die ersten Anzeichen werden ignoriert. Wir sehen die Alarmsignale nicht. Auf individueller Ebene kommen Kopfschmerzen, Bluthochdruck oder wir können nicht mehr schlafen und tun so, als ob alles in Ordnung ist. In der Gesellschaft werden diejenigen nicht gehört, die seit Jahren auf die Probleme hinweisen.

Doch unser Leben ist irgendwann nicht mehr in der Lage, all die Dinge zu verarbeiten.

Liebe Love Alpha Phase

Mehr über Krisen, Resilienz und Achtsamkeit erfährst du im WORKBOOK Modul 1: Intention & Stellungen und in den weiteren BLOG Einträgen.


Folge uns auch auf Instagram @energeticflowyoga







10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

VERANTWORTUNG