ĀVANA MALA

In verschiedenen spirituellen Lehren wird das Bild der Welle im Ozean verwendet. Jeder Mensch ist wie eine individuelle Welle und vergisst, dass er ohne den großen Ozean nicht existieren kann. Welle und Ozean sind untrennbar.

In der tantrischen Lehre steht Āvana Mala für das Vergessen, dass wir eigentlich schon alles sind. Es hält uns gefangen in der Annahme, dass wir nur ein winziges und unbedeutendes Licht sind im großen Kosmos. Eine kleine Welle getrennt vom Ozean. Getrennt vom Göttlichen. Doch unsere wahre Größe, dass wir EINS sind mit dem Göttlichen, ist nur verschleiert vom Staub auf unserem Herzen.


Wir sind ein Ausdruck des Göttlichen in dieser Welt?

Āvana Mala ist das Gefühl der Unvollkommenheit, das irgendetwas fehlt. Wir limitieren uns selbst, sind einfach nicht genug. Es kommt zu einem Mangel an Selbstliebe und wir versuchen uns aufzuwerten. Mit der Karriere im Beruf, mit dem großen Auto vor der Haustür oder einer Schönheitsoperation. Andere ziehen sich aus dem Leben zurück und fangen an in der nächsten Höhle zu meditieren oder machen einen Workshop nach dem anderen. Wir suchen, wir schaffen Identitäten oder probieren verschiedene Rollen aus, nur um das fehlende Etwas zu finden.


Nichts wird uns auf Dauer ausfüllen und wir bleiben die einzelne Welle im Ozean.


Aber wie können wir uns nun von Āvana Mala befreien?

Wenn wir uns in unserem Körper wohlfühlen, unseren Geist klarer und ruhiger werden lassen, wird es schwieriger selbstkritisch zu sein. Bei jedem Zweifel oder wenn wir uns nicht genug fühlen, sollten wir hinschauen und die Emotionen bewusst wahrnehmen. Verletzungen und herausfordernde Situationen können als Katalysator wirken und wir fangen an, unsere Rollen zu hinterfragen.


Plötzlich merken wir: Da ist noch mehr. Wir sind die Welle untrennbar vom Ozean. Wir sind SOWOHL als AUCH. Wir werden gehalten, in einem unendlichen Ozean von etwas, was sich nach Liebe anfühlt, aber noch so viel mehr ist. Es ist alles Da und wir sind Ausdruck dieser göttlichen Welt.


Mehr über die Philosophie erfährst du unserem Buch YOGALEHRE & GESCHICHTE erhältlich in unserem Shop.





10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

VERANTWORTUNG